Strände und Buchten von hoher Qualität

kristallklares Wasser, lange Sandstrände, einsame Buchten...

 

..das zeichnet die rund 200km Küstenlinie der Costa Blanca aus. Kristallklares Wasser, lange Strände mit feinem Sand oder Kies, Steilküsten am blauen Horizont, die die Buchten schützen.

Diese kann man aufgrund des warmen Wassers auch noch im Herbst genießen und im Winter heizen sich die Buchten wunderbar auf.

Lassen Sie sich von dem türkisblauen Wasser, seinem unglaublichen Meeresgrund und den maritimen Naturschutzgebieten begeistern.

Weitläufige Sandstrände, einsame Kieselstrandbuchten,... eine ungeheuer abwechslungsreiche Küste mit einem gemeinsamen Nenner: Die Sauberkeit und Dienstleistungen ihrer Strände, denen jedes Jahr von der „Asociación de Educación Ambiental y del Consumo“  die blaue Flagge der EU verliehen wird.

Die Liste der Strände der Costa Blanca ist sehr lang und wir möchten hier lediglich die benennen, die

1. direkt in der Nähe von der Villa Finca Costa Blanca liegen,

2. wir während unserem Aufenthalt lieben gelernt haben und nicht mehr missen wollen.

 

 

 

 

Strände Übersicht

 

Strände in und um Oliva

Die Übersicht der Strände erfolgt von Nord nach Süd

Wie komme ich dort hin? Von Pego kommend erreichen sie die Landesstrasse 332 in ca. 3km

Von dieser aus , rechts(in Richtung Oliva/Alicante) oder links (in Richtung Denia/Valencia) sieht man  alle paar Meter ein Schild „Platja“ , was  zu einem der unzähligen Strände weist..

 

 

Strände in und um Javea

Der Überblick der Strände erfolgt von Nord nach Süd

 

Playa del Arenal

Der Arenal-Strand ist bei Touristen und Einheimischen gleichermaßen beliebt. Badegäste erfreuen sich an dem ein Kilometer langen, feinen, überwachten Sandstrand mit Sonnenschirmen, Liegestühlen, Rollschuh- und Bootsverleih. Die lange Strandpromenade lädt zum Schlendern und Flanieren ein. Hier befinden sich zahlreiche Cafeterias und Restaurants zum Entspannen und Speisen. An den Sommerabenden bieten fliegende Händler ihre Waren an.

 

La Barraca

Diese ruhige Bucht vor der Insel Portitxol ist ein Paradies für Taucher. Deshalb haben sich hier auch einige Tauchschulen Jáveas angesiedelt. Man hat einen wunderbaren Blick auf die unberührte Natur auf der Insel, die sich in Privateigentum befindet.

Ein wenig versteckt, um die Bucht herum befindet sich ein ganz unscheinbares Restaurant Namens Barraca.

Vom Erscheinungsbild "sehr" einfach, aber vom kulinarischen Angebot und Preisleistungverhältnis: einfach sensationell. Zu empfehlen: Die Paella und Tapas!

Und on top sitzt man direkt frontline zum Meer. Mehr geht nicht!

 

Cala Ambolo

Mit seinen großen Steinen und Felsbrocken bietet dieser Strand einen sehr gut geeigneten Ort zum Nacktbaden. Es ist auch der einzige Nudistenstrand in Jávea. Von hier aus kann man zur Isla del Descubridor blicken. Im herrlich klaren Wasser vor dem Cabo de la Nao kann man nicht nur schwimmen, sondern auch die fantastische Unterwasserwelt beobachten. Die Bucht ist ca. 80m lang und gerade mal 6 Meter breit. 

 

 

 

 

Cala de la Granadella

Eine der entzückensten Buchten mit herrlicher Pflanzenwelt, an der rechten Seite eingerahmt durch einen Felswand, links befinden sich zwei kleine versteckte Buchten. Nach der Playa del Arenal ist dies der zweitbeliebteste Strand bei Touristen und Einheimischen. Auch diese Bucht ist ein Paradies für Taucher. 

Die Bucht ist 220m breit und 24m lang und man findet dort alle Dienstleistungen wie u.a. eine Restaurant, Verleih von Liegen, Sonnenschirmen, Hängematten.

 

 

 

Terranova-Burguera

...der wohl ruhigste, naturbelassenste und friedvollste Strand Abschnitt von Oliva.

Im Süden des Strandes befindet sich die Marina und dessen Nautica Club, eine Outdoor Schwimmbad,

Hafen und der Beginn des Pau-Pi Strandes

 

 

Pau-Pi in Oliva

...findet man zentral an Oliva gelegen mit seinem goldfarbigen Sandstrand.

Mit einer guten Auswahl von Bar´s, Restaurant´s und Strandbar´s.

Der Promenade entlang kann man in dem ein oder anderen Strandshop stöbern,

oder sich sportlich betätigen, wenn man das denn möchte, hierfür gibt es Volleyballnetze und auch Fußballtore am Strand.

Die Kleinen können Ihre Kletterkünste an den fest montierten Gerüsten demonstrieren.

Man sieht das ist ein Strand für jedes Alter!

 

Aigua Blanca Beach

...gilt als der beste Strand in Oliva für Wassersport.

3 km Strand , umgeben von Dünen , breite Strandabschnitte mit kristallklarem Wasser und angenehmer Ruhe. Dies ist ein Strand zum Entspannen, wenig überlaufen, feinsandig mit leichter Meeresbrise ein angenehmer Ort zum Relaxen.

Hier findet man auch Cafe´s, Bar´s und Restaurant´s.

Zusätzlich verfügt der Strand über ein Kinderspielplatz und Volleyballnetz.

 

Playa Radbells

...ist ein wirklich hübscher, langer von Dünen umgebener Sandstrand zwischen Aigua Blanca und Aigua Morta.

Im Sommer findet man hier eine absolut relaxte, ja fast eine "Insel" Atmosphäre wieder, die die Chiringuitos und kleinen Beach Bar´s mit Ihren Darbietungen und Musik bis in die Nacht schaffen.

Hier findet man auch die in den Dünen  gelegene Beach Bar: Oli Ba Ba. Sie ist wie ein Magnet und lädt zum verweilen ein.

 

Aigua Morta Beach 

...ist ein privater Strandabschnitt mit einem 18 Loch Golfplatz, in einer eher nobleren Gegend

Das ist vielleicht auch der Grund weswegen die Angebote für Aktivitäten besonders hoch sind.

Neben dem naheliegendem Golfplatz trainieren internationale Fußballer, wenn das Wetter in ihren Ländern das Training schwer macht.

Hier mündet der Fluss Bullent in das Meer, ein idealer Ort zum Tauchen oder Fischen.

Weiter südlich liegt dann der Strandabschnitt Playa de Deveses.

 

Playa de Deveses

...ist der südlichste Strandabschnitt von Oliva.

Ein Strand aus feinem Sand, dessen Umgebung durch Dünen gekennzeichnet ist, die mit Pflanzenwuchs bedeckt sind.

Aufgrund des Garbi Windes, der immer kräftig weht, ist dieser Abschnitt auch der perfekte Ort für Winsufen und Segeln.

 

 

auf einen Blick:

  • Sandstrand 

  • reiner Strand mit Dünen und feinem Sand

  • Wasserqualität mehrfach ausgezeichnet

  • sehr ruhig

Besonderheit: Brunnen mit Süßwasserquelle direkt am Strand

 

auf einen Blick:

  • Sandstrand 1km lang / 20m lang

  • gute Infrastruktur: Bars, Restaurants, Jachthafen, Shops u.v.m.)

  • Behinderten Zugänge

  • Familiengerecht, durch flachen Meereinstieg

  • Moderne Rettungstechnik

  • Volleyballnetz, Fußballtore, Klettergerüst

 

 

auf einen Blick:

  • Sandstrand, 3km

  • wenig überlaufen

  • umgeben von Dünen 

  • sehr gut geeignet für Wassersport

  • Bars, Cafes, Restaurants

  • Volleyballnetz, Kinderspielplatz

 

auf einen Blick:

  • hübscher Sandstrand mit Dünen

  • Chiringuitos und Beach Bar´s (auch Nachts geöffnet)

  • Beach Bar Oli Ba Ba: gelegen inmitten von Dünen, chilige Musik & nette Leute

 

 

 

 

​auf einen Blick:

  • Sandstrand, privat

  • 18 Loch Golfplatz von Oliva Nova

  • idealer Ort zum Tauchen und Fischen

 

 

 

 

 

 

auf einen Blick:

  • Sandstrand, 5km lang

  • geprägt von Dünen und Pflanzenwuchs

  • idealer Winsurf und Segel Ort

  • Dieser Strand liegt gegenüber der N 332 in Richtung Denia.

  • rotes Kreuz

  • Strandbar

  • Liegestuhlvermietung, feste Sonnenschirme

 

 

auf einen Blick:

  • feiner überwachter Sandstrand

  • doch eher gut besucht

  • Verleih von Sonnenschirmen, Liegestühlen, Boot, Rollschuh

  • Promenade mit Einkaufsmöglichkeiten

  • zahlreiche Cafes und Restaurants zum Entspannen

auf einen Blick:

  • entzückende Bucht

  • alle Dienstleistungen vorhanden

  • Blick auf Isla del Descubridor

  • Tip: Pikniksachen (Essen, Trinken) mitnehmen,

           da es hier keine Möglichkeiten gibt etwas zu kaufen.

  • Zu erreichen: mit dem Auto durch Javea, hoch Richtung Cap del Nau, kurz vor Cap del Nau rechter hand dem Schild Playa Ambolo folgen.

auf einen Blick:

  • ruhige Kieselstrand Bucht

  • Blick auf die Insel Portitxol (befindet sich im Privateigentum)

  • Paradies für Taucher (Tauchschulen vor Ort)

  • Geheimtip: Restaurant la Barraca

  • Zu erreichen: mit dem Auto durch Javea, hoch Richtung Cap del Nau, dann linker Hand dem Schild la Barraca folgen.

auf einen Blick:

  • ruhige Kieselstrand Bucht

  • FKK Strand

  • Blick auf Isla del Descubridor

  • Tip: Pikniksachen + Sonnenschirm nicht vergessen, da hier keine Dienstleistungen angeboten werden. Natur Pur!

  • Zu erreichen: mit dem Auto durch Javea, hoch Richtung Cap del Nau, kurz vor Cap del Nau rechter Hand dem Schild Playa Ambolo folgen.