Feste / Fiestas

...von den Spaniern können wir das Feiern lernen

 

An der Costa Blanca finden das ganze Jahr über Feste, sogenannte Fiestas statt.

Die "Fiestas" gehören zu dem spanischen Leben wie die Sonne & das Meer. Jeder Ort hat seine ganz eigenen, die zum Teil religiöse aber oft auch weltliche Hintergründe haben. Ob Schutzpatron, Karneval oder Maurenvertreibung...,

Die Menschen an der Costa Blanca finden immer einen Grund , die Nächte durchzufeiern und begleitet mit Musik und Tanz die Nacht zum Tag zu machen.

Nicht zu vergessen, die kulinarischen Köstlichkeiten, von denen es dort unzählige zu probieren gibt.

Kurzum jedes dieser Fiestas ist einzigartig und lohnenswert dort gewesen zu sein. 

 

Fiestas in der Umgebung

Einen sehr guten Überblick über die bedeutendsten Fiestas in der Umgebung erhalten Sie auf der Seite von http://www.costa-info.de/

Damit Sie nicht lange suchen müssen, haben wir für Sie die folgenden Info Seite verlinkt.

 

Hier noch drei Fiesta Tips:

Fallas

Die Fallas sind ein spanisches Frühlingsfest, das jedes Jahr in Valencia und in zahlreichen Orten der Comunidad Valenciana vom 15. bis zum 19. März stattfindet. Hauptattraktion sind teils haushohe Skulpturen aus Pappmaché und anderen brennbaren Materialien, die am letzten Tag des Festes feierlich angezündet werden. Sie heißen ebenfalls Fallas und haben dem Fest seinen Namen gegeben.

Moros y Cristianos

Die Dramaturgie der Fiestas besteht in der Eroberung einer Stadt durch die Mauren und deren Rückeroberung durch die Christen. Die Teilnehmer der Fiestas sind in filaes or comparsas organisiert. Diese Gruppen stehen für christliche oder maurische Truppen. Die Darsteller der Christen tragen mittelalterlichen Gewändern nachempfundene Kostüme wie Metallrüstungen mit Pelzbesatz und Helme. Sie reiten bei den Festumzügen oft auf Pferden.

Die Mauren-Darsteller treten in arabischen Kostümen mit Säbeln auf und reiten bei den Festumzügen zuweilen auf Kamelen oder Elefanten. Zu den mehrtägigen Festen gehören Umzüge, Böllerschüsse, Feuerwerke und mittelalterliche Musik. Ein nachgestellter Kampf um eine Burg bildet meist den Höhepunkt der Fiesta, die darin endet, dass sich der Befehlshaber der Mauren den Christen ergibt. Die Fiestas finden jedes Jahr in der Comunidad Alicante/Valencia in zahlreichen Orten zwischen Mai und September statt.

Fiesta in Bunol bei Valencia - La Tomatina "Die Tomatenschlacht" 

 

-Wer die Farbe rot liebt, ist hier goldrichtig-

Zu guter letzt noch ein doch sehr außergwöhnliches Fest in Spanien, das wir Euch nicht vorenthalten wollen, da es ganz Gewiss ein großes Spektakel ist.

Inzwischen ist die Tomatina zu einem über die Grenzen hinaus bekanntes Event geworden.

Was passiert an diesem Fest außergewöhnliches?

Punkt 11 Uhr, immer am letzten Mittwoch im August bewerfen sich die Teilnehmer (ca. 40.000 Leute) in einer Stunde mit rund 100.00 Tonnen reifer und überreifer Tomaten auf dem Plaza del Pueblo. Es ist zwar eine Tomaten SCHLACHT, aber eine friedvolle, was es zu betonen gilt.

Pünktlich um 12 Uhr ist dann alles vorrüber!!! 

Die Spanier feiern das Fest selbstverständlich zu Ehren des Stadtpatronen San Luis Bertran.

Wobei an der Schlacht selbst beteiligt sind die wenigsten Spanier, vielmehr Touristen und Neugierige aus aller Herren Länder.

Zu beachten: 

Wenn möglich ältere Kleidung tragen und ggf. Ersatzkleidung mitnehmen!

 

You tube Video; La Tomatina

You tube Video; Fallas

You tube Video; Moros y Cristianos