Kirchen und Museen

" schlichte, prunkvolle Kirchen, interessante Museen, das alles hat die weiße Küste zu bieten" 

Die Region ist nicht nur für ihre Strände bekannt, auch zahlreiche sehenswerte Kirchen gibt es bei einem Urlaub an der Costa Blanca zu besichtigen. Nicht nur religiöse Menschen werden sich an den prunkvollen oder auch schlichten Kirchen der Costa Blanca erfreuen. Jedermann wird unvergessliche Eindrücke der Gotteshäuser mit nach Hause nehmen können. Im Folgenden haben wir Ihnen einige Kirchen in den bedeutendsten Städten der Weißen Küste zusammengestellt.

Wer in seinem Urlaub an der Costa Blanca auch nicht auf ein kulturelles Programm verzichten möchte, kann eines der Museen besuchen. Ob Jung oder Alt, jeder wird ein interessantes Museum an der Costa Blanca finden. Von Archäologischen Museen über ein Spielzeugmuseum bis hin zu einem Schokolademuseum ist hier alles vorhanden. Viele der Einrichtungen haben sogar freien Eintritt. Eine Auswahl der interessantesten Museen ist im Folgenden für Sie aufgeführt.

 

Interessante Museen

Alicante

Archäologisches Museum MARQ am Plaza, Gomez Ulla

Sie können Exponate aus den Zeiten der Prähistorie von vor 100.000 Jahren, der Iberer, der Römer, dem Mittelalter sowie der Neuzeit besichtigen. Info: audio-visuelle Präsentationen

Denia

Archäologische Museum im ehemaligen Gouverneurspalast

Zeigt  die Entwicklung von Denia  von der Enstehung im Zeitalter der Iberer bis hin zum 18. Jahrhundert.

Auf einer Fläche von etwa 190 Quadratmetern teilt sich das Museum in vier Bereiche auf: die iberische, die römische, die muslimische und die christliche Epoche. 

Besondere Ausstellungsstücke u.a.: Balsamarium, ein antikes Salbfläschchen aus dem 2. Jahrhundert nach Christus, eine Sammlung islamischer Bronzen aus dem 11. und 12. Jahrhundert

Elche

Museeum für Archäologie und Geschichte im Palast von Altamira (MAHE)

Das Museum ist in zwei Bereiche unterteilt. Der Archäologie und Geschichtliche-Bereich

Neben modernen Darstellungsmethoden wie audiovisuellen Projektionen und Fotografien finden Sie hier auch Funde aus der Stadt selbst, Abbildungen zum Alltagsleben der antiken Zivilisationen und Modelle und Reproduktionen.

Javea

Archäologische- und Völkerkundemuseum Soler Blasco im Palast von Antoni Banyuls

In dem Museum gibt es insgesamt acht Säle zu besichtigen, die Dauerausstellungen beinhalten, und zwei, die wechselnde Ausstellungen zeigen. Weiterhin gibt es eine Bibliothek mit etwa 4.000 Bänden und ein kleines Restaurationslabor.

Torrevieja

Das schwimmende Museum Submarino S-61 Delfin. Das U-Boot steht für Frieden, Kultur und die Union zwischen den Völkern und repräsentiert die tiefen Wurzeln der Stadt in der Seefahrt.

mehr Informationen unter:

www.turismodetorrevieja.com/web/?p=367&lang=de

Valencia

Wissenschaftsmuseeum Principe Felipe

Hier können Sie die großen Errungenschaften und Erfindungen, die die Wissenschaft im Laufe der Zeit gemacht hat, ausprobieren. Wissenschaft und Technologie sind die Themen dieses großen Museums aus dem 21. Jahrhundert, wo auch die jüngsten Familienmitglieder interessante Dinge lernen können. Außerdem ist das Gebäude eines der Wahrzeichen der Stadt der Künste und der Wissenschaften.

Villajoyosa

Das Schokoladenmuseum von Valor. 

Besichtigen Sie die Schokoladenfabrik und entdecken Sie die moderne Schokoladenproduktion.

Erfahren Sie etwas über die Geschichte der Familie Valor und deren Liebe zur Schokolade seit 1881.

Am Ende Ihres Besuches dürfen Sie sogar die Schokolade verköstigen.

 

Interessante Kirchen

Alicante

„Kirche Santa María“

Die Basilika Santa María wurde im 13. Jahrhundert im Stil der Gotik in der Innenstadt von Alicante erbaut. Vorher befand sich an gleicher Stelle eine Moschee. Das Interessante an der Kirche sind die unterschiedlichen Stilrichtungen, in denen sie erbaut worden ist.

„Kathedrale von San Nicolás de Bari“

Die Kathedrale von San Nicolás de Bari, dem Schutzpatron der Seeleute, wurde im 17. Jahrhundert im Herrera-Stil erbaut. Sie besteht aus einem Schiff mit angebauten Seitenkapellen.

Altea

Die „Iglesia Nuestra Señora del Consuleo“ ist nicht nur schön anzusehen, sondern bietet außerdem einen schönen Blick über ganz Altea.

Sie befindet sich im direkten Stadtzentrum von Altea. Nicht zu verfehlen durch Ihre imposanten und auffallenden blauen Kuppeln . Auf dem höchsten Punkt Alteas gelegen überblickt sie die Stadt. 

Bau um 1640, genaues Datum nicht bekannt.

Calpe

Iglesia Nuestra Señora de la Nieves, bedindet sich auf der Plaza de la Villa. Moderner Bau in den 1970er Jahren. Bunte sehenswerte Mauermosaiken im Innen & Außenbereich.

Iglesia Antigua stammt aus dem 15. Jahrhundert. Da Calpe öfters von Piraten angegriffen wurde und somit auch der Kirche Schäden zugetragen wurden, wurde Sie mehrfach restauriert.

Denia

Die Iglesia de la Asunción befindet sich auf der Plaza de la Constitución (Platz der Verfassung). Sie wurde im 18. Jahrhundert im Stil des Spätbarocks erbaut, allerdings im spanischen Bürgerkrieg schwer beschädigt. Somit wurde Sie im Jahre 1939 auf- und umgebaut. Die Form entspricht einem lateinischen Kreuz, welches in ein Rechteck eingefügt wurde. Sehenswert sind die moderne Statue des Heiligen San Roc, die sich außen in einer Nische über dem Tor der Capilla del Roser befindet und eine bunte Skulptur im Inneren der Kirche, die die Himmelfahrt der Heiligen Jungfrau Maria zeigt. Diese wird von den beiden Schutzpatronen, die zu ihren Seiten stehen, umrahmt.