Das Essen ist toll, das Ambiente romantisch wild.

Als Erklärung: Wer Tischdecken und fürsorgliche Bedienungen sucht ist hier falsch.

Das Weißbrot wird häufig komplett auf den Tisch gelegt, aber mit passendem Schneidemesser.

Aber glauben Sie uns, wenn Sie  im Urlaub über die hier fehlenden für uns "normalen" deutschen Maßstäbe hinweg sehen können, dann werden Sie noch lange von einem sehr leckerem Essen mit wahnsinnigem Ausblick berichten können.

Und ..., irgendwie war der Service zwar am Anfang wirklich ein wenig befremdent, aber am Schluss hat dann doch alles gepasst!!!

Wer also  ein bisschen von dem Flair Spaniens aufnehmen möchte, gut essen will ohne viel Schnickschnack und vielleicht noch die Sonne glutrot im Meer versinken sehen möchte, ist hier auf jeden Fall richtig.

 

Unser Tipp: Jacke nicht vergessen, auch im Sommer abends etwas kühl bzw. windig, durch die Nähe des Meeres.

Essen gibt es nur bis 17:30h / ganzjährig geöffnet

 

 

Wegbeschreibung:

In Javea Richtung Cap del Nau, ziemlich weit oben geht es dann links ab zu la Baraca (Schild vorhanden).

Unten am Strand angekommen befinden sich Parkplätze. Um zum la Baraca zu gelangen, muss man rechts den Kieselstrand entlang um die Ecke, 2min vom Parkplatz entfernt.